Extempo featuring Andy Narell 2013 (mit Videos)

DVD vom Doppelkonzert mit ferrum helveticum und Extempo
DVD vom Doppelkonzert mit ferrum helveticum und Extempo

PANCH Andy Narell Project 2013

Niemand hat das Steelpan und den Calypso so konsequent und überzeugend in den Jazz integriert wie dies der US-Amerikaner Andy Narell seit fast vier Jahrzehnten tut.

Anfangs Juni 2013 war Andy Narell zu Gast in der Alten Kaserne in Winterthur. Zusammen mit zwei der besten Steel-Orchestern der Schweiz, Extempo aus Winterthur und ferrum helveticum aus Bern bot er solistisch und als Teil der beiden Bands hohe spielerische Kunst. Der vom Schweizerischen Steelband-Verband PANCH initiierte und unterstützte Konzertabend hielt, was er versprach: Karibik pur am Eulachstrand. -> DVD bestellen

Extempo mit Gastsolist Andy Narell
Extempo mit Gastsolist Andy Narell

Kurzinfo zu Andy Narell

Der 1954 geborene Narrell wuchs in New York auf, wo er auch das Steelpan kennen und spielen lernte. 1966 traf er auf einer Reise nach dem Ursprungsland des Steelpans, Trinidad, auf den Instrumentenbauer Ellie Mannette, der ihn unterrichtete. Sein Klavierstudium an der University of California in Berkeley schloss Andy Narell 1973 ab. 1978 gründete er sowohl seine erste Band als auch die eigene Produktionsfirma HipPocket, die 1980 sein Debüt-Album veröffentlichte. Ab Mitte der 1990er Jahre spielte er mit Musikgrössen zusammen wie Aretha Franklin oder Chucho Valdes, komponierte viel und wirkte an Aufnahmen von Manhattan Transfer und anderen sehr bedeutenden Künstlern mit.

Videos Extempo featuring Andy Narell 2013